CC-Pharma_2.jpg

MEDICAL CANNABIS TRAINING

am 10. Dezember in Frankfurt

PROGRAMM

18:30

Begrüßung mit Getränken und Snacks

19:00

Medizinisches Cannabis im Rahmen deutscher Regularien -

über den Umgang und die Verschreibung von Cannabis

20:00

Rezepturarzneimittel Cannabis -

Ein Erfahrungsbericht aus der Apotheke

21:00

Fragen und Austauschmöglichkeiten

Außenbild_Innside_Frankfurt.jpg

MEETING HOTEL

Innside Frankfurt Ostend
Hanauer Landstrasse 81
60314 Frankfurt

Germany

Telefon: 0069 299252-0
Website

Das Medical Cannabis Training findet Raum 'Eastend' von 18:30 – 21:30 Uhr statt. Die Registrierung erfolgt im Foyer vor dem Meetingraum, wo Sie ebenfalls eingeladen sind, sich am Fingerfood Buffet zu stärken.

Map_Innside Frankfurt.PNG

ANREISE

Da das Hotel direkt gegenüber der Europäischen Zentralbank liegt, ist dieses sehr gut angebunden. Sie erreichen das Hotel sehr leicht über die B3.

ANREISE MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN

Den Veranstaltungsort des Medical Cannabis Trainings können sie bequem mit dem Zug oder der Tram erreichen. Mit dem Zug können Sie an der Haltestelle „Frankfurt (Main) Ost“ aussteigen. Für die Tram eignet sich der Ausstieg „Ostbahnhof/Sonnenmannstraße“ perfekt. 

georgia-de-lotz-728926-unsplash.jpg

PARKEN

Das Parken ist in der hoteleigenen Tiefgarage möglich und kostet 20,00 EUR pro Tag. Die Zufahrt zur Tiefgarage befindet sich an der Ostbahnhofstraße 12.

2020-07-10_CCPharma_WebsiteBannerOption2

REGISTRIERUNG

Bitte registrieren Sie sich bis zum 03. Dezember 2020 auf dieser Website. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigungsemail mit allen Informationen zu diesem Training. Bitte speichern Sie sich diese Registrierungsbestätigung. Sie enthält einen Registrierungscode, der es Ihnen erlaubt, zu Ihrer Registrierung zurückzukehren, um Änderungen vorzunehmen.

Sollten Sie Schwierigkeiten bei der Registrierung haben, wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner von Proske unter:

 

events@medical-cannabis-training.com oder

08031 8008-775

REDNER

DR THOMAS VATERRODT
  • Seit 1997 Chefarzt der Neurologie für die SHG Gruppe, zeitweise in 2 Kliniken parallel
     

  • Medizinischer Betreuer von Selbsthilfenetzwerken, unter anderem für die dPV (deutsche Parkinson Vereinigung)
     

  • Weitere Qualifikationen: Qualitätsmanagement (TQM), Rehabilitationsmedizin, Palliativmedizin
     

  • Stellv. Vorsitzender der Gesundheitsregion Saar, einem Zusammenschluss aus relevanten Stakeholdern im Gesundheitsbereich
     

  • Seit 1993 Nationale und Internationale Vortragstätigkeiten
     

  • Aktive Forschung unter anderem im Bereich
     

    • „Impact of personality characteristics on patient satisfaction after multifocal intraocular lens implantation“

    • Beinflussende Faktoren der Lebensqualität von Parkinsonpatienten

    • Erfolgsfaktoren der neurologischen Rehabilitation

SVEN LOBEDA
  • Apotheker
      

  • Filialleiter Apotheke Haus Postplatz Dresden 
     

  • Projekt- und Prozessmanagement im Unternehmen Apotheke Johannstadt, Ansprechpartner für medizinale Cannabinoid Therapie
     

  • seit 2011 Freiberuflicher medizinischer Dozent, Fachreferent für mehrere Apothekerkammern auf dem Themengebiet Notfallmaßnahmen (in der Apotheke), Erste Hilfe, Cannabis- und Cannabinoide
      

  • seit 2004 aktiver Dienst Freiwillige Feuerwehr  
     

  • Gründungsmitglied der AG Notfall- und Katastrophenpharmazie der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft e.V. (AG KatPharm